Ortsbrandmeister Herbert Clemens eröffnete nach den obligatorischen fünf Minuten um 20.05 Uhr am Freitagabend die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Simonwolde. Folgende Gäste konnten begrüßt werden: Mettin Köllmann (Vertreter des Gemeindebürgermeisters), Arno Ulrichs (Ortsbürgermeister Simonswolde), Anette Lang (Leiterin Ordnungsamt), Johannes Kalkwarf (Freund der Feuerwehr), Gerd Diekena (Kreisbrandmeister), Hajo Voß (Gemeindebrandmeister) und sein Stellvertreter Michael Dirksen.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung wurde das Protokoll von 2014 von Schriftführer Jakob de Vries vorgelesen und genehmigt.

Der Jahresbericht des Ortsbrandmeisters fiel klein aus, da die Wehr in 2014 lediglich zu zwei Hilfeleistungen, beides Tierrettungen, alarmiert wurde. Herbert Clemens bedankte sich für die gute Zusammenarbeit bei seinen Feuerwehrmitgliedern und deren Frauen sowie dem Rat und der Gemeindeverwaltung Ihlow.

Jugendfeuerwehrwart Lars Huismann erstattete den Jahresbericht der Jugendfeuerwehr, die eine Stärke von elf Mitgliedern und einen Altersdurchschnitt von 13 Jahren hatte.

Der Leiter der Altersabteilung, Klaas Grave, bedankte sich bei allen aktiven Feuerwehrkameraden. Sie fühlen sich gut aufgehoben und sind immer froh, zur Jahreshauptversammlung und diversen Kameradschaftstreffen eingeladen worden zu sein.

Bei den erforderlichen Besetzungen von Funktionen in der Wehr gab es folgende Entscheidungen: Gruppenführer Lars Huismann, Schriftwart Dennis Kruse, stellv. Schriftwart Jakob de Vries, 1. stellv Gerätewart Rainer de Vries und 2. stellv. Gerätewart Daniel Fleßner

Folgende Kameraden wurden durch Gemeindebrandmeister Heyo Voß ernannt bzw. befördert: Frerich Wilts wurde ernannt zum Feuerwehrmann, Stefan Hayenga und Wolfgang Reiter wurden befördert zu Hauptfeuerwehrmännern.

(v.L : Ortsbrandmeister Herbert Clemens, Stefan Hayenga, Wolfgang Reiter und Frerich Wilts )

Als Highlight wurde Herbert Clemens, er ist seit 1997 Ortsbrandmeister, mit dem Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze ausgezeichnet, die Ehrung erfolgte durch Kreisbrandmeister Gerd Diekena.

Nach den Ansprachen der Gäste wurde die Versammlung mit einem gemeinsamen Essen abgerundet.

v.L : Heyo Voss, Gerd Diekena, Michael Dirksen, Mettin Köllmann, Herbert Clemens, Frerich Wilts

Wolfgang Reiter, Stefan Hayenga, Arno Ulrichs und Anette Lang.